Mutter werden – von Jule Weber

    «Nein, ich habe mein Kind nicht zur Adoption freigegeben!»

    Mutter sein ist öffentlich. Sobald frau schwanger ist, wird sie von allen Seiten mit Ratschlägen, teils auch unangebrachten eingedeckt. Als Frau, die jung Mutter wurde erlebte Jule Weber dies in besonderem Ausmass. Ihr Text ist berührend und zeigt eindrücklich, dass auch verbale Gewalt tiefe Narben hinterlassen können.