grundhaltung

wir akzeptieren unsere kundinnen und mitarbeiterinnen grundsätzlich so wie sie sind.

wir haben gegenüber unseren kundinnen und mitarbeiterinnen eine positive, liebevolle, freundliche und interessierte grundhaltung. dies kommt in sprache, mimik und gestik zum ausdruck.

wir würdigen die lebenssituation und auch die möglichkeiten und grenzen unserer kundinnen und mitarbeiterinnen. jede wird als individuum angesehen, als einzigartige persönlichkeit mit ihrem beruflichen, persönlichen und familiären hintergrund.

wir schaffen eine vertrauensvolle, angenehme atmosphäre, in der sich kundinnen und mitarbeiterinnen aufgehoben und sicher fühlen.

wir sind kompetente begleiterinnen und ansprechpersonen.

wo willkommen, bieten wir unterstützung an. in beratungen berücksichtigen wir die regeln der „informierten wahl“ sowie der „kundinnenzentrierten beratung“.